ERM übernimmt die Nachhaltigkeitsberatung Sustainalize

April 20, 2021: ERM, the world’s largest pure-play sustainability advisory firm, has acquired Sustainalize – a Dutch sustainability consulting firm with offices in the Netherlands, Belgium and Germany. 

April 20, 2021: ERM, das weltweit größte auf Nachhaltigkeit spezialisierte Beratungsunternehmen, hat Sustainalize – ein niederländisches Nachhaltigkeitsberatungsunternehmen mit Standorten in den Niederlanden, Belgien und Deutschland – übernommen.

 
Diese neue Akquisition erweitert ERMs Nachhaltigkeitsberatungskompetenz in Kontinentaleuropa und stärkt die Position des Unternehmens als weltweiter Marktführer in der reinen Nachhaltigkeitsberatung.

 
Sustainalize begleitet Unternehmen bei der Steuerung, Bekanntmachung und dem Management von ESG-Themen (Environmental, Social and Governance) und Herausforderungen. Das Unternehmen unterstützt darüber hinaus seine Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien, deren Implementierungsmaßnahmen, der externen Berichterstattung und der Messung von Auswirkungen in einem breiten Spektrum von Nachhaltigkeitsthemen, darunter Klimawandel, Verlust der biologischen Diversität, Ressourcenverfügbarkeit, Vielfalt und Chancengleichheit, Menschenrechte und Unternehmensführung.

 
Durch die signifikante Stärkung der vorhandenen Fähigkeiten und Kapazitäten von ERM im Bereich Nachhaltigkeitsberatung durch diese Akquisition profitieren Kunden in Europa und weltweit von verbesserten Dienstleistungen in den Bereichen Nachhaltigkeitsberichterstattung und -offenlegung sowie von Strategie- und Wirkungsmessdiensten.

 
Sustainalize beschäftigt rund 30 Mitarbeiter hauptsächlich in den Niederlanden, sowie in Belgien und Deutschland, die sich nun ERM anschließen werden. Justus Koek und Nick de Ruiter, beide ehemalige PwC-Berater, gründeten das Unternehmen im Jahr 2010 und schließen sich nun der ERM-Partnerschaft an. Sustainalize bedient ein Kundenportfolio von fast 200 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, von Technologie über Banken und Finanzen bis hin zu Einzelhandel, Luftfahrt und öffentlichen Institutionen.

ERM hat in den letzten Jahren seine strategischen Lösungen für unternehmerische Nachhaltigkeit und Klimawandel weltweit erheblich erweitert. Die Akquisition von Sustainalize baut auf vorangegangene Akquisitionen auf, darunter BrownFlynn im Jahr 2018, SustainAbility im Jahr 2019, Critical Resource im Jahr 2020 und Michael J Bradley & Associates im Jahr 2020. Die Gründung des SustainAbility Institute by ERM durch ERM baut auch auf der von SustainAbility entwickelten außergewöhnlichen Thought-Leadership- und Convening-Plattform auf. Das im Jahr 2020 gegründete Institut ist die wichtigste Plattform ERMs für Thought Leadership in Bezug auf Nachhaltigkeit. 

Keryn James, CEO, ERM:

“Die Covid-19-Pandemie und die globale Bewegung für ethnische Gerechtigkeit haben den Fokus auf ESG-Risiken und -Chancen sowie die Notwendigkeit für Unternehmen, widerstandsfähiger und nachhaltiger zu sein, beschleunigt und verstärkt. Vorstände und Führungskräfte müssen in ESG-Themen sachkundiger, proaktiver und effektiver werden, von der Verbesserung der Diversität in ihren Unternehmen bis hin zur Koppelung der Vergütung von Führungskräften an ESG-Kennzahlen. Wir freuen uns, die Übernahme von Sustainalize bekannt zu geben, die unsere Fähigkeiten und Kapazitäten weiter stärkt, um Kunden in Europa und darüber hinaus bei der Bewältigung dieser zunehmend komplexer werdenden Themen unterstützen zu können.“

Lena Hülsmann, Partnerin, Sustainalize Deutschland:

“Um den wachsenden Beratungsbedarf nach Nachhaltigkeitslösungen auf dem deutschen Markt zu bedienen, haben wir 2019 unseren Standort in Köln eröffnet. Seither haben wir viele Firmenkunden dabei unterstützt, ihre Unternehmen nachhaltiger und zukunftssicherer zu machen. Darüber hinaus konnten wir unsere Erfahrungen aus der Arbeit mit vielen (börsennotierten) niederländischen Unternehmen auf deutsche Unternehmen übertragen und umgekehrt.

 
Wir freuen uns sehr, unsere Zukunft gemeinsam mit ERM fortzusetzen. Sustainalize wird von dem weitreichenden Netzwerk ERMs, der bedeutenden globalen Größe, seinem fundierten Wissen und seiner Vordenkerrolle bei drängenden Nachhaltigkeitsherausforderungen profitieren. Durch die Akquisition können wir das Wachstum unseres Angebots beschleunigen und unseren Kunden in der Region zusätzliche Dienstleistungen anbieten.“

Über ERM

ERM ist das weltweit größte auf Nachhaltigkeit spezialisierte Beratungsunternehmen, das Beratungsleistungen in den Bereichen Umwelt, Gesundheit, Sicherheit, Risiko und Soziales sowie nachhaltigkeitsbezogene Dienstleistungen anbietet. ERM arbeitet mit einer Vielzahl der weltweit führenden Unternehmen zusammen, liefert innovative Lösungen und hilft ihnen, ihre Nachhaltigkeitsherausforderungen zu verstehen und zu bewältigen. ERM ist in einer Vielzahl von Sektoren tätig, darunter Medien und Telekommunikation, Technologie, Öl und Gas, Bergbau und Metall, Energie, Produktion und Pharma sowie Chemie.

 
ERM wurde vor 50 Jahren gegründet und beschäftigt heute mehr als 5.500 Mitarbeiter in 160 Büros in 40 Ländern und Regionen. ERM erzielte im Geschäftsjahr 2020 (April 2019 bis März 2020) einen Bruttoumsatz von über 1 Milliarde US-Dollar. ERM hat eine lange Geschichte in der Akquisition von Unternehmen, um das Wachstum und die Erweiterung seiner Fähigkeiten in verschiedenen Regionen und Märkten zu unterstützen. Seit 2010 wurden allein über 20 Akquisitionen getätigt. Erfahren Sie mehr über ERM, seine Nachhaltigkeitsdienstleistungen und das SustainAbility Institute by ERM,die wichtigste Plattform des Unternehmens für Vordenker im Bereich Nachhaltigkeit.

Über Sustainalize

Sustainalize ist ein niederländisches Nachhaltigkeitsberatungsunternehmen mit Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Sustainalize begleitet Unternehmen bei der Steuerung, Bekanntmachung und dem Management von ESG-Themen (Environmental, Social and Governance) und Herausforderungen. Das Unternehmen unterstützt darüber hinaus bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien, deren Implementierungsmaßnahmen, der externen Berichterstattung und der Messung der Auswirkungen in einem breiten Spektrum von Nachhaltigkeitsthemen, darunter Klimawandel, Verlust der biologischen Diversität, Verfügbarkeit von Ressourcen, Vielfalt und Chancengleichheit, Menschenrechte und Unternehmensführung.

 
Sustainalize nutzt sein internes Know-how in den Bereichen Regulierung, integrierte Berichterstattung und Kommunikation, um eine langfristige Wertschöpfung für fast 200 Unternehmen zu schaffen. Dieses Kundenportfolio ist in einer Reihe von verschiedenen Sektoren tätig, von Technologie, Banken- und Finanzwesen bis hin zu Einzelhandel, Luftfahrt und öffentlichen Institutionen. Zusammen mit seinen über 30 Fachleuten engagiert sich Sustainalize für einen Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft. Sustainalize hat seinen Hauptsitz in Utrecht, Niederlande, und hat Niederlassungen in Brüssel, Belgien und Köln. Lesen Sie mehr auf Sustainalize’s Website.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sustainalize
Claire Verhagen

Claire Verhagen

Sustainalize Corporate Communications

claire.verhagen@sustainalize.com
+316 5051 6325
ERM

Brittany Wilkerson

ERM Senior Communications Advisor

brittany.wilkerson@erm.com
+34 910 762 677

Other news in this category

Met OV

Phasellus dignissim nulla tincidunt ultrices interdum. Nulla a enim ullamcorper, consectetur ligula sit amet, rutrum ante. Praesent cursus viverra urna ut sagittis. Sed nunc felis, hendrerit sit amet odio a, mattis laoreet mi. Quisque diam turpis, convallis at ultrices eu, vehicula a urna. Suspendisse potenti.

Met OV

Phasellus dignissim nulla tincidunt ultrices interdum. Nulla a enim ullamcorper, consectetur ligula sit amet, rutrum ante. Praesent cursus viverra urna ut sagittis. Sed nunc felis, hendrerit sit amet odio a, mattis laoreet mi. Quisque diam turpis, convallis at ultrices eu, vehicula a urna. Suspendisse potenti.

Met OV

Phasellus dignissim nulla tincidunt ultrices interdum. Nulla a enim ullamcorper, consectetur ligula sit amet, rutrum ante. Praesent cursus viverra urna ut sagittis. Sed nunc felis, hendrerit sit amet odio a, mattis laoreet mi. Quisque diam turpis, convallis at ultrices eu, vehicula a urna. Suspendisse potenti.